Start

smiling woman with heart rate monitor on hand

 

Ein Fitnessarmband ist in vielerlei Hinsicht ein nützliches Gadget. Es dient zum einen der Aufzeichnung Deiner täglichen Bewegungs-Aktivitäten zum anderen sind diese auch Fitnesstracker genannten Produkte je nach Preislage mit vielen weiteren informativen Features ausgestattet.

So überwachen eine Vielzahl der Geräte bereits Deinen Schlaf oder messen neben den zurückgelegten Schritten inzwischen auch Deine Höhenmeter.

Ob ein Fitnessarmband für Dich interessant werden könnte und was es aktuell noch nicht kann, erfährst Du hier auf DEIN FITNESSARMBAND!

 

Das Fitnessarmband zum Aufzeichnen deiner Aktivität

Der Fitnesstracker zeichnet anhand Deiner Bewegungen mögliche Schritte auf. Da aktuell noch in keinem Armband ein GPS-Modul verbaut wurde erfolgen die Messungen aufgrund der Bewegungen, die Du mit dem Band ausführst. Hierbei erkennen viele Bänder bereits sehr gut, ob es sich bei der Bewegung um eine typische Armbewegung im Rahmen eines Schrittes handelt oder aber um eine Bewegung in irgendeiner anderen Tätigkeit.

Das kann der Fitnesstracker nicht!

Aufgrund des (vermutlich wegen des erhöhten Akkuverbrauch) nicht verbauten GPS-Moduls gibt es keine hundertprozentig saubere Bewegungsaufzeichnung. Daher gibt es auch Unterschiede der Genauigkeit zwischen den einzelnen Hersteller. Die Daten des Fitnessarmbands dienen daher „nur“ als Anhaltspunkt über die tatsächlich zurückgelegte Wegstrecke und Anzahl der gemachten Schritte pro Tag.

Allerdings…

…entwickeln sich Fitnesstracker immer weiter! Das Sony SWR30 Smartband Talk beispielsweise besitzt bereits einen Beschleunigungssensor und kann so zwischen Gehen und Joggen unterscheiden. Bei Bluetooth-Verbindung mit einem Smartphone mit GPS-Modul wird zusätzlich sogar Fahrradfahren als gesonderte Bewegung wahrgenommen!

 

Das Fitnessarmband als Bewegungsmotivator

sony smartband swr10 vs xiaomi mi bandGehörst Du zu den Menschen, die eher Bewegungsmuffel sind? Du hast einen Bürojob, bei dem Du tagsüber vorrangig am Schreibtisch sitzt. Und lässt Du Dich nun noch generell von äußeren Begebenheiten beeinflussen? Dann solltest Du vielleicht einfach einmal ein Fitnessarmband testen. Vielleicht helfen Dir schon 8 einfache Tipps für mehr Bewegung, um einfach ein zufriedenerer Mensch zu werden.

Das Armband erinnert Dich nach einer bestimmten Zeit ohne Aktivität daran, einfach mal schnell ein paar Treppenstufen oder auch nur den Gang hoch und runter zu laufen. Im Idealfall, wenn Du einen Tracker mit Display hast, wirst Du immer über den aktuellen Stand Deiner Schritte vom aktuellen Tag informiert. Ob Du willst oder nicht wirst Du versuchen, das Ergebnis des Vortags oder zumindest Dein festgelegtes Tagesziel zu erreichen.

Mit dem richtigen Armband kannst Du mit Bekannten eine Challenge ausrichten, wer innerhalb eines bestimmten Zeitraums der Aktivere war.

Ob Dir für die Aufzeichnung Deiner Bewegungen Dein Smartphone, ein Fitnessarmband oder eine Smartwatch am besten ist, musst Du natürlich selbst entscheiden.

 

Schlafüberwachung inklusive

Viele Fitnessarmbänder werten bereits Deine Schlafphasen aus. Anhand der Bewegungen, welche Du im Schlaf machst, befindest Du Dich in einer Tiefschlaf- oder Halbschlaf-Phase. Dies hört sich im ersten Moment nicht unbedingt spannend an, aber spätestens bei der Weckfunktion wird es dann doch wieder interessant. Der integrierte Wecker reagiert auf Wunsch auf Deine Schlafphase und versucht Dich innerhalb Deines Halbschlafs zu wecken. Hierzu nutzt er eine vor dem eigentlichen Wecktermin festgelegte Zeitspanne, um Dich passend zu wecken. Selbst wenn Du eine halbe Stunde weniger Schlaf dadurch hast, wirst Du wesentlich ausgeruhter in den Tag starten als wenn der Wecker Dich aus der Tiefschlafphase holt.

Leider gibt es derzeit nur wenige Fitnessarmbänder mit Schlafphasenwecker, allerdings dürfte dies sich dieses Feature in naher Zukunft schnell weiter verbreiten.

 

Fitnessarmbänder im direkten Vergleich

In der folgenden Tabelle werden vier interessante Fitnesstracker im direkten Vergleich gegenüber gestellt.

 

 

  Jawbone UP24 Sony SWR30 Smartband Talk Xiaomi Mi Band S1 Samsung Gear Fit
 

 

Akkulaufzeit bis 7 Tage bis 4 Tage bis 10 Tage bis 3 Tage
Schlafphasenwecker ja ja ja nein
Wasserabweisend / -dicht ja / nein  ja / ja ja / ja ja / ja
Display 2 Farb-LEDs E-Ink-Display 3 Farb-LEDs Super AMOLED-Display
Verbindung Bluetooth 4.0 Bluetooth 4.0 Bluetooth 4.0 Bluetooth 4.0
Apps für Android, iOS Android Android, iOS, Windows Phone Nur Samsung-Geräte mit Android
Auszeichnung Chip 4/5 Sterne
PC News 5/5 Sterne
PC Go 76/100 Punkte
connect 378/500 Punkte
chip „gut“ 2,4
Android Magazin 5 von 5
chip „sehr gut“ 1,1
PC News 4/5 Punkte
Guter Rat 2,0
connect 4/5 Punkte
Sonstiges Preis-/Leistungs Tipp

Pulsmesser

Amazon-Wertung

3.0 von 5 Sternen

3.8 von 5 Sternen

3.8 von 5 Sternen

3.7 von 5 Sternen

aktueller Preis

EUR 49,99

EUR 128,07

EUR 25,99

EUR 99,00

 

Bildquelle: fotolia/© Syda Productions